Das Konzept eines Mobilen Ateliers im Alten- und Pflegeheim integriert kunsttherapeutische Gruppenangebote in den Lebensalltag der Bewohner/innen.Die Kunsttherapeutin bereitet den Raum vor und stellt benötigte Materialien für jede Gruppe nach Bedarf zusammen. Der Ateliertisch befindet sich geschützt im Essens- oder Aufenthaltsraum der vertrauten Wohnbereiche.Wiederkehrende Rituale geben dem Geschehen im Mobilen Atelier einen wichtigen Rahmen. Die Kunsttherapeutin orientiert sich bei der Begleitung vor allem an den individuellen Gestaltungsprozessen.
Das Konzept eines Mobilen Ateliers im Alten- und Pflegeheim integriert kunsttherapeutische Gruppenangebote in den Lebensalltag der Bewohner/innen.
Die Kunsttherapeutin bereitet den Raum vor und stellt benötigte Materialien für jede Gruppe nach Bedarf zusammen. Der Ateliertisch befindet sich geschützt im Essens- oder Aufenthaltsraum der vertrauten Wohnbereiche.
Wiederkehrende Rituale geben dem Geschehen im Mobilen Atelier einen wichtigen Rahmen. Die Kunsttherapeutin orientiert sich bei der Begleitung vor allem an den individuellen Gestaltungsprozessen.

 

Das Konzept eines Mobilen Ateliers im Alten- und Pflegeheim integriert kunsttherapeutische Gruppenangebote in den Lebensalltag der Bewohner/innen.